Klimaschutz im Bereich Dörferbusse

 
Foto: Dörferbus Ostheide
 

Antrag der SPD-Kreistagsfraktion zur Sitzung des Kreistages am 30. September 2019

Der Landkreis Lüneburg unterstützt die Samtgemeinden/Einheitsgemeinden bei der Umstellung der in ihrem Bereich eingesetzten Dörferbusse/Bürgerbusse vom Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zum Elektrofahrzeug mit einmalig 10.000 Euro.

 

Erfolge im Klimaschutz sind im Bereich Kraftfahrzeugverkehr, Gebäude, sowie Heizsystemen am Schnellsten zu erzielen. Gerade im öffentlichen Bereich sollte mit gutem Beispiel voran gegangen werden.

Um unseren Einheits- und Samtgemeinden einen Anreiz zu geben, die in ihrem Bereich eingesetzten Bürger-/Dörferbusse auf Elektrofahrzeuge umzurüsten, soll diese finanzielle Unterstützung bereitgestellt werden. Hierbei sind auch die Vereine mit einbezogen, die die Busse betreiben.

 
    ÖPNV     Sozialstaat
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.