Zum Inhalt springen
Ferien Kinder und Jugendliche Foto: Hofschlaeger Pixelio.de

8. Juni 2021: Erweitertes Ferienprogramm gefordert

Zur Sitzung des Rates am 8. Juni hat die SPD-Fraktion folgenden Antrag gestellt:
Die Verwaltung wird beauftragt, umfangreichere, vielfältigere und lehrreiche Ferienprogramme der Samtgemeinde Ostheide für den Sommer und Herbst aufzustellen, um unseren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, die pandemiebedingten Defizite auszugleichen.

Nach vielen Monaten der pandemiebedingten Einschränkungen gerade für unsere Kinder und Jugendlichen brauchen wir ein besonderes Ferienprogramm, um die Nachteile und Folgen der Pandemie so weit wie möglich aufzufangen. Fachleute befürchten erhebliche Spätfolgen und negative Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche.

Nun kommt es darauf an, schnell auf den unterschiedlichsten Ebenen weitere Angebote für den Sommer zu entwickeln, damit die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit bekommen, Defizite der letzten Monate auszugleichen. Zu nennen sind beispielsweise weitere Angebote im Sommer und auch Herbst mit Unterstützung der Vereine, Verbände, Jugendzentren und Jugendgruppen, zusätzliche Schwimmkurse, Waldwochen und Erlebnistage, Lernangebote mit geschultem Personal („Study Halls“, Junge VHS, Lehramtsstudierende etc.) gerade für einkommensschwächere Familien, gemeinschaftliche Umweltaktionen und Ausflüge oder zusätzliche besonders attraktive Angebote.

Finanziert werden können diese zusätzlichen Angebote aus dem Corona-Programm-Mitteln für Unternehmen, die im Haushalt nicht abgerufen wurden. Es sollten mindestens die doppelten finanziellen Mittel wie bisher zur Verfügung gestellt werden.

SPD-Antrag: Erweitertes Ferienprogramm

Vorherige Meldung: Wie geht es weiter an der Grundschule Neetze

Nächste Meldung: Sommerferienprogramm 2021 Ostheide - Bleckede - Amt Neuhaus

Alle Meldungen