Zum Inhalt springen
Foto: Dörferbus Ostheide

9. September 2019: Klimaschutz im Bereich Dörferbusse

Schlagwörter
Antrag der SPD-Kreistagsfraktion zur Sitzung des Kreistages am 30. September 2019

Der Landkreis Lüneburg unterstützt die Samtgemeinden/Einheitsgemeinden bei der Umstellung der in ihrem Bereich eingesetzten Dörferbusse/Bürgerbusse vom Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zum Elektrofahrzeug mit einmalig 10.000 Euro.

Erfolge im Klimaschutz sind im Bereich Kraftfahrzeugverkehr, Gebäude, sowie Heizsystemen am Schnellsten zu erzielen. Gerade im öffentlichen Bereich sollte mit gutem Beispiel voran gegangen werden.

Um unseren Einheits- und Samtgemeinden einen Anreiz zu geben, die in ihrem Bereich eingesetzten Bürger-/Dörferbusse auf Elektrofahrzeuge umzurüsten, soll diese finanzielle Unterstützung bereitgestellt werden. Hierbei sind auch die Vereine mit einbezogen, die die Busse betreiben.

Vorherige Meldung: Anhebung der Übungsleiterpauschale

Nächste Meldung: Förderung der Ladestelleninfrastruktur

Alle Meldungen