Zum Inhalt springen
Wahlkreuz, Stimmzettel Foto: Tim Reckmann pixelio de
Auch unser Wahlkampf hier vor Ort wird anders sein als bei früheren Wahlen. Vieles wird digital ablaufen. Dies bietet Chancen, aber auch Risiken.

Schöne Bilder können auf Facebook und Instagram einen ersten Eindruck von den Personen vermitteln. Trotzdem können Bilder täuschen. Wenn man die Personen kennen lernen möchte, muss man sich ausführlicher informieren.

Kurze Schlagworte auf Facebook und Instagram können einen ersten Eindruck von den Inhalten einer Partei vermitteln. Um die Ziele einer Partei nachvollziehen zu können, muss man sich ausführlicher informieren.
Wir werden auf Facebook, Instagram, auf www.spd-ostheide.de auf https://norbert-meyer.info und hier in der Ostheiderundschau unsere Programmpunkte darlegen und unsere Kandidat*innen vorstellen.

Nehmen Sie sich die Zeit, mehr über uns und unsere Ziele zu erfahren, um im September eine begründete Wahl zu treffen.

Martina Habel

SPD Ostheide in den sozialen Medien

Die SPD Ostheide hat jetzt zwei Ansprechpartner, wenn es um die sozialen Medien geht.

Maik Peyko aus Neetze und Hendrik Eggers aus Bavendorf sind für unsere Social-Media-Seiten verantwortlich und außerdem sind beide Mitglieder im Vorstand der SPD Ostheide.

Jeden Montag stellen die beiden euch unser Team der SPD Ostheide und unsere Kandidat*innen für die Kommunalwahl 2021 vor. Folgt also unserer SPD Ostheide auf Instagram und Facebook, um zu erfahren, wer für euch in die Wahl zieht.

Vorherige Meldung: Aus grau wird bunt - es geht weiter

Nächste Meldung: Erweiterung des pädagogischen Mittagstisches in Neetze

Alle Meldungen