Zum Inhalt springen
Heidemarie Apel Kreistag Foto: SPD-Unterbezirk

29. Januar 2024: „Wat so passeert“ - Notizen aus Wendisch Evern

Neues zum Drosselweg, Sportpark, Kindergarten und Jugendraum

Der Reparatur des Drosselweges ist fertig, die Straße erhielt ein schönes Pflaster im Stil der Dorfstraße. Die Planung für den neuen Sportpark geht voran, der Bebauungsplan ist in Arbeit. Vielleicht können noch Ideen aus der Dorfentwicklung eingebaut werden.

Wir werden nun einen Kindergartenbeirat bekommen, der vielseitig aus den Interessenvertreter*Innen besetzt sein wird. Zudem wird eine Änderung der Benutzungs- und Gebührensatzung notwendig. Hintergrund ist, dass es einen Anspruch auf sechs Stunden Betreuung im Kindergarten gibt. Inzwischen wurde mehrmals Anspruch darauf geltend gemacht und die Satzung muss rechtssicher gestaltet werden. Nach einer umfangreichen Diskussion im Ausschuss, die Vorlage der Verwaltung fand keine allgemeine Zustimmung, ergab sich noch keine Lösung. Sollten kurzfristig Anträge auf eine längere Betreuungszeit eingehen, wird bis zu einer möglichst baldigen Lösung der Verwaltungsausschuss darüber entscheiden.

Ein weiteres schon öfter debattiertes Thema ist die Öffnung des Jugendraumes in der Mehrzweckhalle für eine dauerhafte Nutzung durch die Jugendlichen im Ort. Ziel ist es, zusammen mit den Jugendlichen ein Nutzungskonzept zu erarbeiten und noch offene Fragen zu klären. Daher wurden nun die Jugendlichen zwischen 11 und 21 Jahren gezielt zu einem gesonderten Workshop eingeladen und beschlossen, das Albert-Schweizer-Familienwerk zu den Bedingungen eines betreuten Jugendtreffs zu befragen.

Heidemarie Apel

Vorherige Meldung: Warum singen wir das nächste Lied?

Nächste Meldung: Anträge angenommen

Alle Meldungen